Einweihung der neuen Schule in Mpara mit Fly & Help

Fly & Help Schulbesuch in Mpara mit Einweihung der neuen Schule
durch Reiner Meutsch und Ex Confluentia Sabine.
Die neue Schule besitzt 5 Klassenräume, Büro und 2 Zisternen..

Natürlich stehen nach dieser Einweihung noch ein Rundfahrt durch das Land bevor.
In Genozid-Mahnmal Gisozi wird der afrikanischer Mart erkundet. Anschliessend geht es mit dem Jeep zum Akargera Nationalpark.
Auch Kigali haben wir besucht und uns Eindrücke eingeholt.
Der Königspalast in Butare darf nicht fehlen. Danach ging es zu dem Buschkrankenhaus von Uta Düll bei Huye um uns Eindrücke zu holen.
Den Besuch beim Pygmäen Stamm, den Abatwa, war auch in unserem Programm vorhanden.
Es wurde auch die Fly & Help Andernach Schule, die Murbumbano Schule der Stiftung Fly & Help besucht, wo die Kinder sich besonders darauf freuen.
Am anderen Tag geht es zum Kivu-See und zum Bwindi Nationalpark (Gorilla Walk) nach Uganda. Dort wird im Gorilla Valley Lodge übernachtet.
Am nächsten Tag steht die Wanderung zu den Berggirillas an die man aus nächster Nähe sehen kann.
Leider ist unsere Rundfahrt durchs Land bald zu Ende und es geht wieder nach Hause.
Ein schönes Erlebnis.

© 2020- Sabine Helmes

Fly and help – Es konnte ein Scheck von 11.111,11 € überreicht werden

Die Große Koblenzer Karnevalsgesellschaft hatte sich in ihrem diesjährigen Prinzenjahr die Unterstützung für die Organisation Fly and help von Reiner Meutsch entschieden.
Fly and help baut Schulen u.a. in Afrika, Südamerika und Indonesien um Kindern Bildung zu vermitteln, damit sie in ihrem Heimatland auf eigenen Füßen stehen und einen Beruf erlernen können.
Jetzt konnte Reiner Meutsch ein Scheck von 11.111,11 € überreicht werden. Das Geld wird verwendet für eine Schule in Ruanda, die den Namen der Großen Koblenzer tragen wird. Eine Delegation der Großen wird im Februar nach Ruanda fliegen um sich vor Ort von dem Projekt Einblicke zu verschaffen und die Schule zu begleiten.
Reiner Meutsch war begeistert von den Aktionen der Großen und dankte von ganzem Herzen.
Den Scheck überreichten Ex-Confluentia Sabine, Ex-Prinz Hubertus, Geschäftsführer Dirk Crecelius und Hotzel Mitglied Gerd Helmes.